Test

Ein Jahr mit der Canon 5D Mark IV – Der Langzeittest

Als ich im September 2016 die Canon EOS 5D Mark IV zur Veröffentlichung vorbestellt habe, hoffte ich, dass ich eine gute und verlässliche Kamera bekommen würde, die einen guten Ersatz für meine doch schon in die Tage gekommene 5D Mk II darstellt. Damals hatte ich schon einen ersten Test veröffentlicht. Die kleinen Macken einer Kamera erkennt man aber ja erst, sobald man sie mal wirklich bei ein paar Jobs im Einsatz gehabt hat. In den letzten eineinhalb Jahren hab ich ca 50.000-60.000 Fotos mit ihr gemacht, seitdem auch alle Youtube-Videos und einige andere Video-Produktionen mit ihr gedreht und entsprechend mit der 5D Mark IV viele Erfahrungen gesammelt. Deshalb ist es nun an der Zeit für einen Langzeittest. In diesem Test geht es weniger um Leistungsdaten und Schärfecharts, die kann man viel besser bei DPReview und Traumflieger nachlesen. Ich gebe euch lieber meine Erfahrungen wieder. Die EOS 5D Mark IV – Ein Arbeitstier In der ganzen Zeit, in der ich die 5D jetzt besitze, hatte ich nicht ein einziges größeres technisches Problem mit ihr selbst. Die Schwierigkeiten …

Testbericht zur Fuji Instax SQ10

Als ich die Instax SQ10 im Frühjahr 2017 zum Release-Datum vorbestellte, konnte ich mir noch nicht vorstellen, dass sie zu einer meiner Lieblingskameras des Jahres entwickeln würde. Eingeplant hatte ich sie als nettes Gimmick wenn ich als Hochzeitsfotograf unterwegs bin, um den Gästen bei den klassischen „Kannst du mal ein Foto von uns machen“-Situationen etwas in die Hand geben zu können. Inzwischen mache ich oft auch beim Paarshoot ein paar Fotos vom Brautpaar und gebe sie ihnen als kleinen Teaser mit. Meistens werden die Bilder dann stolz den Freunden und der Familie präsentiert, was für mich natürlich eine tolle Werbung ist. Aber nicht nur der Nutzen fürs Business hat mich die Instax zu schätzen gelernt, es macht einfach super viel Spaß damit zu fotografieren. Was ist die Instax SQ10 für eine Kamera? Die Fuji ist eine hybride Sofortbildkamera. Das bedeutet, dass die Bilder mit einem digitalen Sensor aufgenommen und auf einer Micro-SD-Karte gespeichert werden. Zusätzlich gibt es auch noch einen internen Speicher für ein paar Bilder, sodass man sofort loslegen kann. Es gibt zwei Modi: …

Wandbild von Saal-Digital im Test

Vor ein paar Wochen habe ich auf Instagram einen Werbepost von Saal-Digital gesehen, die anboten im Tausch gegen einen Testbericht kostenlos Wandbilder zu verschicken. Da ich schon seit Jahren die Abzüge für unsere Brautpaare bei Saal-Digital drucken lasse, hielt ich das für eine gute Gelegenheit auch einmal ein Wandbild auszuprobieren. Saal Digital hat mir das Bild also kostenlos für den Test zur Verfügung gestellt. Bestellprozess Für die Bestellung des Bildes gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste ist der Upload auf der Website, die zweite ist die Bestellsoftware, die es für Mac und PC gibt. Ich hab die zweite Variante gewählt, weil ich die Software schon auf Grund voriger Bestellungen schon auf meinem Rechner hatte. Für die App braucht man zusätzlich Adobe Air. Das ist sowas ähnliches wie der allseits bekannte Flashplayer, nur für Programme, statt für Medieninhalte. Das ist auch einer der Punkte, der an der App ein wenig nervt. Bei jedem Start muss entweder für Adobe Air oder für die Saal-Digital-App ein Update heruntergeladen werden. Da gibt es aus meiner Sicht noch Verbessserungsbedarf. Die beste …

Fujifilm Instax SQ10 Square vs Polaroid 600 und Impossible Film

Polaroid 600 vs. Fujifilm Instax SQ10

Seit ich die Fuji Instax SQ10 im Frühjahr gekauft habe, liebe ich Sofortbildfotografie. Es ist einfach extrem erfüllend das eben gemachte Bild sofort in den Händen halten zu können. Dieses haptische Erlebnis war mir bei den vielen in den letzten Jahren gemachten Digitalbildern etwas abhanden gekommen. Da mir das Fotografieren mit der Instax Square so gut gefiel, habe ich auch mal wieder Filme für meine Polaroid 600 gekauft, die bis dahin hauptsächlich als Deko im Regal stand und nur beim Verlobungs-Shoot dieser beiden Süßen für die Einladungskarten verwendet wurde. Für unseren Urlaub hatte ich mir aber vorgenommen hauptsächlich analog zu fotografieren und was bot sich da besser an, als die Polaroid und die Instax gegeneinander antreten zu lassen. Stellen wir die beiden Kontrahenten doch einmal vor: Die Polaroid 600 Meine Polaroid aus der 600er-Reihe wurde vermutlich Ende der 90er bis Anfang der 00er gebaut und man findet sie relativ häufig und günstig bei Ebay Kleinanzeigen. Sie ist ein klassisches Consumer-Modell mit wenigen Features und mit fixem Fokus. Das heißt man kann den Fokus in zwei Stufen …

Fuji GFX 50S – Meine Meinung zur spiegellosen Mittelformat

Meine Meinung zur Fuji GFX 50S

Nachdem ich im letzten Post die Features der Fuji GFX 50S vorgestellt habe, geht es heute um meine Eindrücke dieser spiegellosen Mittelformatkamera. So viel schon mal vorweg: Sie ist leider (noch) nicht die Kamera, die ich mir erhofft hatte. Aber bevor es weitergeht noch einmal ein fettes Danke an Marco vom Bremer Fotokontor, der uns die Kamera für den Test zur Verfügung gestellt hat. Fuji überspringt das Vollformat Fuji hat mit dem Überspringen des Kleinbildformats einen sinnvollen Weg für die Etablierung eines Profi-Systems mit hoher Auflösung gewählt. Im APSC-Bereich sind sie mit der XT-2, der X-Pro2 und der X-T20 gut aufgestellt. Für alle, die ein handliches und leichtes System mit einer Bildqualität wollen, die fast an Vollformat-DSLRs  heranreicht, gibt es hier genügend Auswahl. Es fehlte im Produktportfolio aber noch eine Kamera, die die Bedürfnisse von Werbe-, Fashion- und Landschaftsfotografen nach hoher Auflösung, höchster Bildqualität und einem größeren Dynamikumfang als Basis für bestmögliche Nachbearbeitung erfüllt. Da kommt die GFX 50S ins Spiel. Der Sensor Die Bildqualität, die dieser Sensor ausgibt ist schlicht und einfach fantastisch. Die Fuji …

Fuji GFX 50S - Mittelformatkamera

Die Fuji GFX 50S – Vorstellung der spiegellosen Mittelformatkamera

Einer der Gründe, warum kleine Fotoläden auch in Zeiten von Amazon Ihre Daseinsberechtigung nicht verloren haben, ist Kundenservice. Der Bremer Fotokontor ist ein gutes Beispiel dafür. Marco, der Inhaber ist stehts um eine hervorragende Beziehung zu seinen Kunden bemüht. Wir mieten und kaufen seit Jahren schon unsere Ausrüstung bei ihm. Wenn man Stammkunde ist, bekommt man manchmal auch ein paar tolle Angebote. Dieses mal hat Marco uns angeboten die neue spiegellose Mittelformatkamera von Fujifilm zu testen, die GFX50S. Das war eine tolle Erfahrung, von der ich Euch im nächsten Artikel erzählen werde. Auch meine Meinung hebe ich mir dafür auf. Heute geht es mehr darum die Kamera vorzustellen. Mittelformat? Was ist das? Das Mittelformat ist ein Begriff der die Sensorgröße einer Kamera bezeichnet. Darüber habe ich schon einmal genauer geschrieben, deshalb hier nur die Kurzfassung: Mittelformat ist alles, was größer als das Kleinbild (Film)/Vollformat (Digital), aber noch kleiner als ist als das Großformat. Beim Großformat werden außerdem nur Planfilme, also einzelne Film-Blätter genutzt, beim analogen Mittelformat größere Rollfilme. Im Fall der Fuji bedeutet das also, dass …

Neu: Fuji Instax SQ10

Fuji hat gerade eine Mega-Kamera vorgestellt: Die Instax SQ10. Das ist eine digitale Sofortbildkamera. Damit kann man die gemachten Bilder nicht nur sofort ausdrucken, sondern hat auch eine digitale Kopie davon. Fuji-Konkurrent Polaroid hat zwar auch schon länger eine hybride Kamera im Programm, so richtig angekommen ist die aber nicht, wohingegen Fuji mit seinen rein analogen Instax-Kameras einen kleinen Hype erzeugt hat. Ich bin deshalb so heiß auf dieses Schmuckstück, weil ich nun auf Hochzeiten, wenn mich jemand um ein Bild bittet, einfach diese Kamera rausholen, ein Bild machen, es noch kurz bearbeiten und dann sofort einen Print weitergeben kann. Mit einer reinen Sofortbildkamera hätte ich von diesen Bildern aber keins dem Brautpaar geben können, nur dem Gast. Das läuft mit so einer Kamera natürlich deutlich besser. Auch die Bedienung scheint sehr einfach zu sein. Es gibt nur ein paar wenige Knöpfe, ein Drehrad in der Mitte und einen verhältnismäßig großen Bildschirm. Polaroid-Nachfolger? Ein weiterer Coolness-Faktor ist das quadratische Polaroid-Format, das man bisher bei Fuji noch nicht vorgefunden hat. Eine kleine Verneigung vor der Instagram-Generation? …