Alle Artikel mit dem Schlagwort: London

Street Fotos in London

#behindthescenes – Unser Video- und Foto-Equipment in London

Hast du mein Kanalvideo schon gesehen? Wenn nicht, hüpft schnell mal rüber zu Youtube und schau es dir an, ich bin nämlich sehr stolz darauf! 🙂 Nils und ich waren für den Dreh dieses Videos in London. Da wir nur mit leichtem (Hand-) Gepäck geflogen sind, mussten wir uns natürlich ein wenig einschränken und haben nur das Nötigste mitgenommen. Hier ist das Kit (Werbung): Und hier stelle ich Euch das Equipment nochmal vor:

Moin! Ich bin Kai

London zählt seit Jahren zu meinen absoluten Lieblingsstädten. Ich mag einfach den Vibe, den Style, die Architektur und auch das Wetter ist meist nicht so schlimm, wie sein Ruf. Deshalb fliegen wir jährlich mindestens einmal in diese großartige Stadt. Dieser Trip war aber besonders. Zum ersten Mal bin ich nämlich geschäftlich dorthin geflogen. Mein ursprünglicher Plan war es einfach nur durch die Stadt zu laufen, Street-Fotos zu machen und so Bilder für ein Städte-Portrait zu sammeln. Da aber schon länger ein Kanalvideo auf der To-Do-Liste stand, habe ich einfach beides kombiniert. Kurz Nils angeschrieben, ob er Zeit und Lust hat, und nach einem begeisterten „Na klar“ stand der Reise also nichts mehr im Weg. Außer einer Story. Die hab ich dann auch noch ein paar Wochen vor mir hergeschoben und wie so oft ergab sie sich dann, als ich einfach mit dem Schreiben begonnen hatte. Das Ergebnis könnt ihr jetzt im fertigen Video auf meinem Kanal sehen. Für mich war der Dreh eine tolle Herausforderung. Zum einen bin ich bisher noch nicht mit einem so genauen …

5 Tipps für die Reise-Fotografie

London ist eine meiner Lieblingsstädte. Ich mag den gelben Klinker, die stylischen Leute, die vielen kleinen und teilweise verrückten Läden und die Pubs. Deshalb fliegen wir fast einmal im Jahr dahin und lassen die vielen Eindrücke auf uns einprasseln. Dieses Mal habe ich euch ein paar Tipps zur Reisefotografie mitgebracht. Wenn du also bessere Urlaubsfotos machen möchtest, bist du hier genau richtig: 1. Packe leicht Das beste Foto-Equipment der Welt nützt dir nichts, wenn du keine Lust hast es mit dir herumzuschleppen. Deswegen packe so wenig und so leicht wie möglich. Ich habe zum Beispiel ein Gorillapod-Stativ gekauft um eine sehr flexible Lösung zu haben, die ich sowohl mit meiner DSLR, als auch mit dem iPhone benutzen kann. 2. Nimm dir auch Zeit für Freunde/Familie Wenn du im Urlaub die ganze Zeit ausschließlich fotografierst, werden Familie und/oder Freunde das sicher nicht ganz so cool finden. Versuche also eine Balance zu finden aus Zeit zum Fotografieren und Zeit mit deinen Liebsten. du kannst zum Beispiel während die anderen shoppen losgehen und ein paar coole Spots finden (das geht mit …