Test & Technik
Kommentare 2

Wacom Tablet Bug unter Mac OS Mojave beheben

Bild eines Wacom Intuos Pro auf einem Schreibtisch

Heute morgen hat ganz plötzlich mein Wacom Intuos Pro* aufgehört den Mauszeiger zu bewegen. Da das Tablet relativ teuer war und ich inzwischen die Maus komplett damit ersetzt habe, wollte ich nicht kampflos aufgeben. Zusätzlich trat dieses Problem bei anderen Usern in Facebook-Gruppen heute ebenfalls auf. Deshalb entschloss ich mich ein kurzes Tutorial aufzunehmen, wie man den Fehler beheben kann.

Wacom Tablet Bug unter Mac OSX Mojave beheben
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Möglichkeit 1: Systemeinstellungen

Die Option, die den Fehler bei mir behoben hat, habe ich zufällig entdeckt, als ich über die Mac OS Aktivitätsanzeige die Treiberprozesse neu gestartet habe. Anscheinen blockiert Mac OS Mojave teilweise die Steuerung des Computers durch fremde Software.

Systemsteuerung von Mac OS X Mojave mit den Bedienungshilfen in den Sicherheitseinstellungen
Die Bedienungshilfen unter Systemeinstellungen » Sicherheit » Datenschutz

Diese Einstellung lässt sich aber sehr leicht beheben. Du gehst einfach in den Systemeinstellungen zum Punkt Sicherheit. Dort findest du in der linken Spalte die Bedienhilfen. In der rechten Spalte kannst du nun einen Haken vor den beiden Wacom Treibern „WacomTabletDriver.app“ und „WacomTouchDriver.app“ setzen.

Möglicherweise sind die Einstellungen gesperrt, dann kannst du unten links im Fenster auf das kleine Schloss klicken. Nach Eingabe deines Systempassworts solltest du die Haken setzen können.

Das Wacom Tablet Dienstprogramm

Möglichkeit 2: Treiber neu installieren

Falls die erste Möglichkeit nicht geholfen hat, kannst du den Treiber neu installieren. Das hat bei mir auch noch einen anderen Bug behoben. Ich konnte plötzlich auch nicht mehr mit CMD + Klick arbeiten. Diese Funktion benutze ich aber relativ häufig.

Um den Wacom Treiber neu zu installieren, öffnest du die App Wacom Tablet Dienstprogramm. Auch dort musst du wahrscheinlich die Funktion „Deinstallieren“ erst durch einen Klick auf das Schloss und die Eingabe des Systempassworts aktivieren. Vorher solltest du aber noch im gleichen Programm weiter oben deine Einstellungen sichern, damit du danach ohne Probleme fortfahren kannst. Der Treiber ist dann aber mit einem Klick auf „Deinstallieren“ gelöscht.

Auf der Wacom Website kannst du dann unter Support den aktuellen Treiber für dein Wacom Tablet herunterladen.

*Partner-Link: Wenn du auf den Link klickst und dann im Shop etwas kaufst, unterstützt du durch die kleine Provision diesen Blog und sorgst dafür, dass die Beiträge weiterhin kostenlos bleiben. Dich kostet der Artikel keinen Cent mehr. Danke für deine Unterstützung! :) Der Preis wurde am 18.08.2019 letztmalig aktualisiert.

2 Kommentare

  1. Daniel sagt

    Klasse, vielen Dank für den Tipp. Das Häkchen in den Bedienhilfen hat’s gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.