Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hochzeitsfotografie

Titelfoto zum Saal Digital Proline Fotobuch

Testbericht: Saal Digital Professional Line Fotobuch

Saal Digital bietet immer mal wieder verschiedene Produkte zum kostenlosen Testen an, meistens per Instagram- oder Facebook Werbung. Diesmal war das Professional Line Fotobuch an der Reihe. Und da ich bei meinem letzten Test gute Erfahrungen gemacht habe, bewarb ich mich wieder. Besonders weil mich die Qualität des Professional Line Buchs auch für meine Hochzeitskunden interessiert hat. Die meisten haben in der Vergangenheit das Standard-Buch gewählt. Unterschiede zwischen Professional Line und Standard Buch Was sind die Unterschiede zwischen den beiden Büchern? Zunächst ist die große Quadratische Ausgabe, die ich gewählt habe zwei Zentimeter in jede Richtung größer. Also 30 x 30 cm statt 28 x 28 cm. Zudem bietet die Professional Line die Möglichkeit eines Coverfotos hinter Acrylglas, in Kombination mit einem Ledereinband. Auch ein Einband in Holzoptik oder Leinen ist möglich, letzterer aber nur ohne Acryl-Einband. Die Innenseiten mit den Fotos sind bei beiden Büchern gleich: Fotopapier in matt oder glänzend, „Highend-Druck matt“ auf Naturpapier, für das ich mich entschieden habe, und „Kunstdruck“. Die Gestaltung Die Gestaltung des Fotobuchs kann entweder über die Saal-Software, …

Kreative Ringfotos mit Bokeh

Tolle Ringfotos mit Bokeh

Heute zeige ich Euch, wie man ganz einfach diese tollen Bokeh-Licht-Kreise im Hintergrund eines Produktfotos erzeugen kann. Ich benutze das gerne zum Beispiel für kreative Ringfotos bei Hochzeiten. Auch für ein weihnachtliches Musikvideo hab ich die Lichterkette schon benutzt. Das brauchst du für Ringfotos mit Bokeh Viel teures Equipment ist dieses Mal nicht nötig. Im Video unten seht ihr, dass ich nicht einmal einen Blitz verwende. Zugegeben, das Video-Dauerlicht war angeschaltet, solange ihr ein Stativ benutzt, könnt ihr aber jedes normale Raumlicht verwenden. Durch die Lichterkette im Hintergrund ist in den meisten Fällen genug Licht da. Ansonsten könnt ihr zusätzlich die Ringe noch mit Eurer Handy-Taschenlampe beleuchten. Ansonsten benötigt ihr das: Eine KameraEin passendes Objektiv – ein Makro oder eine lichtstarke Festbrennweite sind idealEine günstige Lichterkette*Eheringe oder andere kleine ProdukteStativ – Optional bei wenig Licht Ihr benötigt nicht unbedingt ein Makro-Objektiv, wie das Canon 100mm 2.8 Macro, das ich im Video benutze. Auch mit einem günstigen 50mm 1.8 könnt ihr den gleichen Effekt erziehlen. Für das Foto unten habe ich die Blende auf 4,5 gestellt, da mein Macro bei …