Alle Artikel mit dem Schlagwort: Canon

Black Friday Deals für Fotografen 2019

Die besten Black Friday-Deals Fotografie 2019 [Update 02.12.19 – 07.30 Uhr]

Es ist wieder soweit: Der alljährliche Shopping-Wahn zum Black Friday hat begonnen. Und einige Shops nutzen die gesamte Woche davor oder danach für krasse Angebote. Egal ob Black Week, Cyber Montag, Black Friday oder Red Friday – auf dieser Seite habe ich die besten Black Friday Fotografie-Angebote zusammengesammelt. Falls Ihr noch weitere gute Angebote findet, postet sie gerne in die Kommentare, dann kann ich die Liste ergänzen. Hardware Idealo.de Idealo hat viele tolle Angebote zum Black Friday. Und das wie gewohnt mit den besten Preisen von vielen hundert Online-Shops. » Zur Idealo.de Black Friday-Aktion* Hier sind ein paar aktuelle Idealo-Bestseller: Samyang 12mm f2 – ab 279€Leica M (Typ 262) – ab 3300€ (5500€)Nikon Z6* – ab 1.398,00 € (Nikon Winterrabatt schon abgezogen)Nikon D850* – ab 2199€Sony a6100 Kit* – ab 799€Sony A7 III* – ab 1.928,79 €Sony A7 RII* – ab 1299€Sony A6500* – ab 796€SanDisk Ultra A1 microSD 400GB – ab 44,10€Canon EOS 90D*Sony RX 100 VII*GoPro Hero 8 Black*Samsung EVO Plus microSDFuji Instax SQ6* (Testbericht)Godox AD400 Pro*Sigma 18-35mm f1.8 ArtNikon AF-S DX 35mm …

Fotografie-Links der Woche #16

Fotografie-Links der Woche #16

Fotografie-Links der Woche ist meine unregelmäßig erscheinende Linksammlung. Die gibt es immer dann, wenn ich genügend inspirierende, kreative, ermutigende oder lustige Dinge im Netz gefunden habe. Viel Spaß damit! Heute unter anderem mit: Weihnachtswichteln bei kwerfeldein, einem neuen Buch für Fuji-X-Fotografen, einer neue EOS R, Sony A7R IV-Bildern von Steffen Böttcher aus Tokyo und einem Farbtest für deine Augen.

Canon 100mm Macro 2.8 IS Testbericht

Langzeit-Testbericht Canon 100mm Macro 2.8 IS

Ein Macro-Objektiv ist – ähnlich wie auch ein Tilt-Shift-Objektiv – als Investition ja so eine Sache. Braucht man es? Braucht man es nicht? Kauft man ein gutes oder reicht ein günstiges? Das Canon 100mm Macro 2.8 IS ist jetzt seit mehr als 5 Jahren in meinem Besitz und heute möchte ich euch mal von meinen Erfahrungen mit diesem Objektiv berichten. Eins kann ich schon mal vorwegnehmen: Es steht nicht so viel im Regal herum, wie ich anfangs dachte.

Neu: Canon EOS 90D

NEU: Canon EOS 90D und M6 Mark II

Auch die Gerüchte um neue Kameras für Enthusiasten sind wahr geworden: Canon hat heute neben dem RF 15-35 f2.8 und dem RF 24-70 f2.8 auch noch die EOS 90D und die M6 Mark II vorgestellt. Die beiden-Kameras sollen ab September erhältlich sein und kommen mit einem Listenpreis von 1.299,00€ (90D) bzw. 929,00€(M6 Mark II) daher. Canon EOS 90D Die Canon EOS 90D im 4K-Video-Modus (Bild: ©Canon) Die EOS 90D ist offenbar das neue Topmodell mit APS-C-Sensor. Im Vergleich zum aktuellen Topmodell, der EOS 7D Mark II hat sie nur etwas weniger AF-Punkte, dafür aber ein Dreh- und Klappdisplay, eine deutlich höhere Auflösung (32,5 MPx vs 20,2 MPx) und bessere Video-Funktionen (4K 30fps vs 1080p 60fps). Die Geschwindigkeit ist mit 10 Bildern/s gleich. Die 7D Mark II liegt allerdings mit einem CF- und einem SD-Kartenslot weiter vorne. Auch im Vergleich zum Vorgänger hat sich einiges getan. Das kannst du der nachfolgenden Tabelle entnehmen. Die Daten der Canon EOS 90D im Vergleich mit der EOS 80D EOS 90DEOS 80DAuflösung32,5 Megapixel24,2 MegapixelReihenaufnahmenBis zu 10 B/s mit AF/AE Nachführung via …

Neue Objektive von Canon: RF 15-35 f2.8 und RF 24-70 f2.8

Neu: Canon RF 15-35mm F2.8L IS USM und RF 24-70mm F2.8L IS USM

Es hat sich schon länger abgezeichnet, nun ist es offiziell: Canon stellt zwei der drei Profizooms für das EOS R-System vor, das RF 15-35mm F2.8L IS USM und das RF 24-70mm F2.8L IS USM. Beide Objektive sind ab September jeweils zum Preis von 2.499,00€ erhältlich. Außerdem wurden zum Jahresende das dritte aus der “Holy Trinity”-Reihe, das RF 70-200mm F2.8L IS USM angekündigt. Features des Canon RF 15-35mm F2.8L IS USM Das neue Canon Canon RF 15-35mm F2.8L IS USM mit Gegenlichtblende Brennweitenbereich: 15-35mm – ideal für Landschaften oder Architektur geeignetDurchgängige Lichtstärke von F2.83 asphärische und 2 UD-Linsen sorgen für höchste Auflösung und Schärfe von der Bildmitte bis zum Rand5-Stufen-Bildstabilisator ermöglicht auch bei längeren Belichtungszeiten den Einsatz ohne StativNano USM-Motor für schnellen Antrieb bei Fotos, gleichmäßigen und leisen Betrieb für VideosObjektiv-Steuerring – bietet die direkte Einstellung von Belichtungszeit, Blende, ISO und BelichtungskorrekturNaheinstellgrenze von nur ca. 0,28 mmaximale Vergrößerung von 0,22fach  SWC (Sub Wavelength structure Coating) und ASC (Air Sphere Coating) verhindern, dass Linsenreflexionen und Streulicht die Bildqualität beeinträchtigenUVP: 2.499,00€Voraussichtlich erhältlich ab September Features des Canon RF …

Neue Spiegellose Systemkamera: Canon EOS RP

Neue Spiegellose von Canon: EOS RP

Canon hat heute in einer Pressemitteilung die EOS RP vorgestellt. Die Kamera ist die kleine Schwester der EOS R und bietet für für Foto-Enthusiasten einen günstigen Einstieg in die Vollformat-Welt von Canon. Wenn man die RP mit den Spiegelreflexkameras aus dem gleichen Hause vergleicht, dürfte sie zwischen der EOS 80D und der 6D Mk II angesiedelt sein. Hier die wichtigsten Features der EOS RP: 26.2 Megapixel VollformatRF-Bajonett wie die EOS RReihenaufnahmen bis zu 5 B/s bzw. 4 B/s mit Servo-AFAutofokus mit 4.779 Punkten und Eye-AF4K-Video mit 25 B/s und Full HD mit 60 B/s (Noch keine Infos zum Crop-Faktor aber vermutlich auch 1.6x wie die EOS R)5-Achsen Stabilisator im GehäuseMikrofon- und Kopfhörer-AnschlussWLAN und BluetoothGPS über iOS- Android-App vom SmartphoneDrei Adapter für die Nutzung von EF und EF-S Objektiven Vollformat zum Einsteigerpreis? Die Feature-Liste liest sich erstmal gut, finde ich. Die Auflösung ist mehr als ausreichend und ISO bis 40.000 (erweiterbar auf bis zu ISO 102.400) ist für eine Enthusiasten-Kamera echt ordentlich. Wie auch bei der EOS R verzichtet Canon bedauerlicherweise auf einen zweiten Speicherkarten-Slot.Schön ist …

Photokina-News: Canon ZoeMini – Fotodrucker im Hosentaschenformat

In der Aufregung um die Eos R ist eine Neuvorstellung fast untergegangen: Auch Canon hat auf der Photokina jetzt einen Fotodrucker im Hosentaschenformat vorgestellt. Der ZoeMini funktioniert mit der gleichen Zink-Technologie, wie der Polaroid Zip, welcher schon seit 2015 auf dem Markt ist. Dabei kommt der Drucker durch ein spezielles Papier ohne Tinte oder Farbkartuschen aus und arbeitet nur mit Wärme.Richtig schnell ist der Druck allerdings nicht, ein Bild benötigt ca 50 Sekunden. Ein Instax geht da deutlich schneller, auch aus der digitalen SQ10. Die Größe eines Bildes liegt bei 75 x 50mm. Sie ist also rundum 5mm kleiner als eine Standard-Visiten- oder Kreditkarte. Verbunden wird der ZoeMini über Bluetooth mit dem Smartphone. In der zusätzlich von Canon bereitgestellten App kann man auch noch viele Instagram-ähnliche Filter und Rahmen hinzufügen. Außerdem lassen sich Bilder auf 4 oder 9 Bilder aufteilen um größere Druck-Mosaike zu erstellen. Ein schönes kleines Feature der Bilder ist eine klebende Rückseite. So kann man die Bilder ohne Hilfsmittel ganz leicht an die Wand oder direkt in ein Fotoalbum einkleben. Leider lassen …