Links der Woche

Fotografie-Links der Woche #30

Kai

Fotografie-Links der Woche ist meine unregelmäßig erscheinende Linksammlung. Die gibt es immer dann, wenn ich genügend inspirierende, kreative, ermutigende oder lustige Dinge im Netz gefunden habe.

Heute geht es unter anderem um verträumte Fotos von Oreste Mercado, um die Frage warum die langen Teleobjektive bei Canon weiß sind und viel um neue Technik (z.B. Canon R3, Nikon Z9, Sony A7IV)

1. Fotograf der Woche: Oreste Mercado

Oreste Mercado ist Grafikdesigner und Fotograf aus Philadelphia und zeigt auf Instagram schön verträumte Streetfotos. Die sind vermutlich mit einem Cinebloom-Diffusionsfilter, der ähnlich dem Tiffen Black Pro Mist oder dem günstigeren K&F Black Mist* ist.

2. Diverse Links

  • Ben Sasso, ein toller Hochzeitsfotograf, teilt auf seinem Blog ein paar Tipps, wie natürlichere und echtere Fotos bei Paarfotos und Hochzeitsportraits entstehen – Link (🇺🇸)
  • Draußen wird es langsam kalt. Für alle, die im Winter draußen analog fotografieren wollen hat Richard Photo Lab ein paar Tipps aufgeschrieben. – Link (🇺🇸)
  • Langsam kehren viele Unternehmen wieder zurück in die Büros. Bei Trello gibt es einen schönen Post darüber welche Meetings in persona stattfinden sollten und welche nicht. – Link (🇺🇸)
  • Auf dem Canon-Blog wird erklärt, warum die großen Teleobjektive immer hellgrau/weiß sind – Link
  • Der Fotograf Sean Mundt hat auf Twitter ein paar Tipps veröffentlicht, wie Photoshop-Composings realistischer wirken. – Link (🇺🇸)
  • Maciek Jasik hat ein paar farbenfrohe Fotos von „emotionalen“ Früchten veröffentlicht – Link

3. #Techtalk: Nikon Z9, Sigma 18-50 und Sony A7 IV

3.1 Nikon Z9

Nikon Z 9 Mirrorless Flagship | Product Tour Video
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Nikon hat ein neues Flaggschiff rausgehauen, die spiegellose Z9. Der VF-Sensor hat eine Auflösung von 45,7 MP (mehr als doppelt so hoch wie bei der D6) und schafft in voller Auflösung bis zu 20 Raw-Bilder/s. Mit 11MP-Jpegs sind es sogar 120 Bilder/s. Weil die Auslesezeit so schnell ist, soll es nahezu keinen Rolling Shutter mehr geben und Nikon hat deswegen komplett auf einen mechanischen Verschluss verzichtet. Weitere Features: Integrierten Batteriegriff, 8K-Video mit 30 fps, Sucher ohne Blackout, Klappdisplay wie bei Fuji GFX(nicht komplett zur Seite oder nach unten), 20% kleiner und 110g leichter als die D6, beleuchtete Tasten, Sensorschutz beim Objektivwechsel, Wetterabdichtung, 2 CFExpress-Slots, ISO 64 statt 100, Sensor IBIS und ein optionaler neuer FTZ-Adapter.

3.2 Sigma 18-50mm F2,8 DC DN

NEU: SIGMA 18-50mm F2.8 DC DN | Contemporary für E-Mount und L-Mount
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Für spiegellose APS-C-Kameras wie die Sony 6XXXer Serie hat Sigma ein neues Standard-Zoom mit durchgehender Blende F2.8 vorgestellt. Es ist in der Contemporary-Serie angesiedelt und für E- und L-Bajonett erhältlich. Der Brennweitenbereich ist äquivalent zu 27-75mm an Kleinbild-Kameras. Mit 290g ist es recht leicht und mit einer Naheinstellgrenze von 12,1 cm (bei 18mm Brennweite) bis 30cm (bei 50mm) sehr flexibel einsetzbar. Ich sehe es als gutes Reiseobjektiv. Mit einer OVP von 499€ hinterlässt es zudem nicht allzu große Löcher im Geldbeutel.

3.3 Sony A7 IV

Sony α 7 IV | Spiegellose Vollformatkamera (33 MP, Echtzeit-Autofokus, 10 BpS, 4K60p, neigbarer Touchscreen, Z Akku mit hoher...
  • ATEMBERAUBENDE BILDQUALITÄT: Der rückwärtig belichtete Exmor R-Vollformatsensor mit 33 MP liefert im Zusammenspiel mit der...
  • UNERREICHTE AUTOFOKUSLEISTUNG: Dank neuester Echtzeit-Tracking-Technologie und Autofokus mit Augenerkennung (Mensch/Tier/Vogel)...
  • EINZIGARTIGE BEDIENUNG: Mit einem schnellen und scharfen elektronischen Sucher mit 3,69 Millionen Bildpunkten, einem neuen,...

Bei Sony gibt es ein Update für Allround-Kamera aus der A7-Reihe, die A7 IV. Der 33 MP-Sensor(A7III hatte 24MP) kann komprimierte Raws mit bis zu 10 Bilder pro Sekunde und unkomprimierte mit ca 6 B/s aufnehmen. Videos in 4K-Auflösung sind bis 60p möglich (bei 1.5x Crop).

Der Augenautofokus wurde stark verbessert und ist jetzt gleichzeitig mit den „normalen“ AF-Feldern nutzbar. Vorher musste ein extra Augen-AF-Modus gewählt werden, der nur Augen erkannt hat, aber nichts anderes.

Die A7 IV ist ab sofort für 2799€ vorbestell- und im Dezember lieferbar.

3.4 Canon RF 50mm 1.8

Norbert Eder hat auf seinem Blog das kleine, leichte und günstige Canon RF 50mm 1.8 getestet. – Link

3.5 Canon EOS R3

Behind the scenes with the Canon EOS R3 and Vladimir Rys
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Nicht nur bei Nikon, auch bei Canon gibt es eine neue Flaggschiff-Kamera, die R3. Die EOS R3 kann mit dem elektronischem Verschluss bis zu 30 Bilder/s in voller Raw-Auflösung aufnehmen, mit dem mechanischem Verschluss noch 20 Bilder/s. Die Auflösung ist mit 24 MP etwas geringer als bei der Z9. Videos können in 6K-Auflösung mit 60p und in 4K mit 120p aufgenommen werden.

Der Autofokus kann nicht nur Gesichter oder Tiere erkennen, sondern auch Fahrzeuge. Und das sowohl im Foto- als auch im Video-Modus. Das Display ist komplett schwenk- und drehbar.

3.5 Ricoh GR IIIx

Ricoh hat der beliebten und kompakten Street- und Reportagekamera GR III nun noch eine Variante mit etwas längerer Brennweite an die Seite gestellt. Während die reguläre GR III ein 28mm-Objektiv (KB-äquivalent) mitbringt, gibt es bei der GR IIIx nun eines mit KB-äquivalenten 40mm.

3.6 Profoto B10X Plus

Profoto hat den B10X mit 250Ws noch einmal ein wenig aufgepumpt und bietet mit dem B10X Plus nun auch eine 500Ws-Variante an. Der Akku ist der gleiche, das bedeutet dann bei voller Leistung dementsprechend nur 200 statt 400 Blitze.

4. Video der Woche:

Tolles Interview von Zane Lowe mit John Mayer über sein neues Album. Spannend daran finde ich, wie er über den Prozess und die Intention spricht. Davon lässt sich vieles auch auf die Fotografie übertragen.

John Mayer: ‘Sob Rock’ and Implanting False Memories | Apple Music
Dieses Video ansehen auf YouTube.

5.Produkt der Woche: Maulis

Eigentlich heißen die Teile „Foldback-Klammern“, bei uns im Hause aber aus einem mir unerfindlichen Grund Maulis. In jedem Fall sind sie super praktisch beim Fotografieren. Damit lassen sich Hintergrundkartons im Heimstudio befestigen oder bei Portraitshoots Kleidungsstücke hinter dem Rücken vorteilhaft zusammenraffen. Und günstig sind sie obendrein auch noch.

D.RECT 360057 Klammern & Ringe, 51mm
  • Schwarze vielzweckklemme zum Zusammenheften von Dokumenten, papierseiten, Banknoten, usw
  • Hervorragende Lösung zum separieren von aktenunterlagen
  • Sie finden im Büro, zu Hause und in der Schule Verwendung

6. Album der Woche:

Meine Lieblingsband Thrice hat wieder ein Album rausgebracht: Horizons / East. Das darf dann an dieser Stelle natürlich nicht unerwähnt bleiben.

*Partner-Link: Wenn du auf den Link klickst und dann im Shop etwas kaufst, unterstützt du durch die kleine Provision diesen Blog und sorgst dafür, dass die Beiträge weiterhin kostenlos bleiben. Dich kostet der Artikel keinen Cent mehr. Danke für deine Unterstützung! :) Der Preis wurde am 25.11.2021 letztmalig aktualisiert und kann sich seitdem geändert haben. Entscheidend ist der Preis beim Kauf auf der Seite des verlinkten Shops.

Newsletter

Verpasse keinen neuen Artikel mehr! 1x im Monat die neuesten Artikel direkt in deine Inbox und ab und zu noch eine persönliche Mail von mir.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.