Fotografie-Link-Sammlung der Woche - Nr. 36
Links der Woche

Fotografie-Links der Woche #36

Kai

Fotografie-Links der Woche ist meine unregelmäßig erscheinende Linksammlung. Die gibt es immer dann, wenn ich genügend inspirierende, kreative, ermutigende oder lustige Dinge im Netz gefunden habe.

Heute geht es um Bluesky, Bikepacking, sauviel neues Equipment und die Frage ob man das überhaupt braucht.

1. Fotograf der Woche: Zach Ancell

Zach Ancell kommt aus Portland und macht tolle Werbe- und Sport-Bilder
» Instagram
» Portfolio

2. Diverse Links

  • Da Elon Musk auf Twitter rechtsextremen, antisemitischen und verschwörungsgläubigen Stimmen per Algorithmus immer mehr Platz einräumt, verschwinden viele meiner Lieblingsaccounts von dort. Dank eines Invite-Codes von @archipixel konnte ich mich jetzt auch mal beim vielversprechendsten Nachfolger Bluesky angemeldet. Dort könnt ihr mir nun unter @kaikutzki.de folgen. Bluesky ist wesentlich angenehmer zu bedienen als Mastodon, finde ich.
  • Maximilian Fries war mit Emily MacKenzie in Schottland auf Bikepacking-Tour und hat tolle Bilder mitgebracht.
  • Tolle Street-Fotos aus London von Emmanuel Cole
  • Tolle einfache Portraits von Quetzal Maucci auf dem Lomography-Blog

3. #Techtalk: Sehr viel los

Im Spätsommer und frühen Herbst gab es eine große Menge neuer Produkte, deshalb ist die Liste heute etwas länger.

Nikon

  • Für knapp 2000€ bietet Nikon das neue NIKKOR Z 180-600 mm f/5.6-6.3 VR Super-Tele-Objektiv an. Es ist mit dem 2x-Telekonverter kompatibel, sodass eine Brennweite bis 1200mm möglich ist.
    » Erhältlich bei: Foto Erhardt* | Foto Köster* | idealo*
  • Noch etwas tiefer in die Tasche greifen muss man für das frisch vorgestellte NIKKOR Z 135mm f/1.8 S Plena. Es ist für eine UVP von 2999€ erhältlich und neben dem Nikkor 0,95/58 mm Z S Noct das zweite Premium-Objektiv von Nikon mit einem Namen. Die durch das Z-Bajonett möglich gewordenen großen Linsen im hinteren Teil des Objektivs sollen für sehr geringe Vignettierung sorgen.
    » Erhältlich bei: idealo* | Calumet* | Foto Erhardt* | Foto Köster*
  • Nachdem Nikon mit der Z fc vor zwei Jahren (Mein Testbericht) schon eine tolle Retro-Kamera vorgestellt hatte, kommt nun die Vollformat-Version Nikon Z f. Für knapp 2500€ bekommt man Belederung in verschiedenen Farben, ein von der Nikon FM2 inspiriertes Design, einen 24,5 MP-Sensor und einen neig- und drehbaren Monitor.
    » Erhältlich bei: Calumet* | Foto Erhardt* | Foto Köster* | idealo*

7Artisans

Von 7Artisans gibt es mit dem 24mm f/1,4 eine neue Weitwinkel-Festbrennweite für APS-C-Kameras mit diversen Bajonetten: Sony E, MFT, Fuji X, Nikon Z, Canon RF und Canon EF-M sind dabei.
» Erhältlich bei: idealo* | Foto Erhardt* | Foto Köster* |

[amazon box=“B0C65JK9GS“]

Phase One

Mit der XC hat Phase One eine sehr kompakte Kamera für das IQ4 150 MP-Rückteil vorgestellt. Sie besitzt ein integriertes Rodenstock HR Digaron-S 23mm f/5.6 Objektiv und ist für 67.000€ in begrenzter Stückzahl bei Fachhändlern erhältlich, online aktuell nur bei Calumet*.

Lomography

  • Es gibt einen neuen limitierten Farbnegativfilm von Lomography, den LomoChrome Color ’92. Mit ISO 400 soll er den Aufbruch-Vibe der frühen 90er Jahre einfangen. Die Farben sind nicht so krass wie bei den anderen LomoChrome-Filmen, die Hauttöne wirken z.B. etwa so wie bei Fuji-Filmen. Der Color ’92 ist als Kleinbild-Film für 12,90€, als 120er für 11,90€, und als 110er für 8,90€ pro Rolle erhältlich.
    » Link zur Lomography-Website
    » Erhältlich bei: Foto Erhardt* | idealo*
  • Auf Kickstarter hat Lomography zusätzlich eine Kampagne für ein spannendes neues Objektiv gestartet, das Nour Triplet V 2.0/64. Dessen Besonderheit ist die Möglichkeit das Aussehen des Bokehs zu verändern. So kann zwischen Seifenblasen-, Classic- und Soft-Bokeh gewechselt werden. Bei Kickstarter ist das Objektiv in schwarz zum Early-Bird-Preis von 335$ zu haben, später soll es 449$ kosten. In der Messing-Variante 410$ bzw. später 549$.
Der neue Lomochrome Color ’92

Widelux – Neuauflage der Panorama-Kamera

Der Oscar-prämierte Schauspieler Jeff Bridges und seine Frau Susan haben zusammen mit Marwan El Mozayen und Charys Schuler vom Foto-Magazin SilvergrainClassics ein Unternehmen gegründet, um die seit 2000 nicht mehr produzierte Widelux-Kamera wiederzubeleben, die einzigartige Panorama-Aufnahmen auf Film ermöglicht. Sie befinden sich bereits in der Prototyping-Phase und planen die Kameras umweltbewusst, ohne Plastik und mit verbesserten Funktionen zu produzieren. – Link

Sigma

  • Das SIGMA 10-18mm F2.8 DC DN | Contemporary ist ein ultraleichtes Weitwinkel-Zoomobjektiv (ca. 15–27mm KB-äquivalent) für APS-C-Kameras mit L-, E- und X-Mount, mit einer durchgängigen F2.8 Blende. Seine geringe Naheinstellgrenze von 11,6 cm ermöglicht Weitwinkel-Nahaufnahmen. Dieses Objektiv eignet sich durch die sehr kompakte Bauweise gut für Reisen und Vlogging in unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Erhältlich ab 23.10.23 mit einer UVP von 699€
    » Erhältlich bei Foto Erhardt* | Calumet* | Amazon* | idealo* |
  • Sigma hat außerdem eine Neuauflage des 70-200mm F2.8 DG DN OS aus der Sports-Serie angekündigt. Es soll ab Dezember 2023 für L- und E-Mount erhältlich sein.
  • Das SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS | Contemporary, und das 23mm F1,4 DC DN | Contemporary gibt es neben dem L-Mount und Sony E-Mount nun auch für den Fujifilm X Mount.

Fujifilm GFX

Fuji hat drei neue Objektive und eine neue Kamera für das GFX-System vorgestellt:

  • Die GFX 100 II ist die Neuauflage des Flaggschiffs in Fujis Mittelformat-Serie. Sie ist etwas schneller geworden (AF und B/s) und bringt diverse Neuerungen für Videoproduktionen mit.
    » Erhältlich bei: Calumet* | Foto Erhardt* | idealo*
  • Mit dem GF55mmF1.7 R WR gibt es jetzt ein zweites GF-Objektiv mit einer Offenblende von F1.7. Mit einer KB-äquivalenten Brennweite von 44mm dürfte es sich gut für Reportagen und Portraits mit etwas Kontext eignen. Da die 55mm der Diagonale des Sensors entsprechen, ist das GF55mm die echte Normalbrenweite für das GFX-System.
    » Erhältlich bei: Calumet* | Foto Erhardt* | idealo*
  • Das GF110mmF5.6 T/S Macro ist eines der beiden neuen Tilt-/Shift-Objektive. Das Einsatzgebiet diese Objektivs ist in erster Linie die Produkt-Fotografie. Aber mit ca. 85mm Kleinbild lassen sich auch ausgefallene Portraits damit machen, wie die Demo-Bilder zeigen.
    » Erhältlich bei: Calumet* | Foto Erhardt* | idealo*
  • Das weitwinklige Gegenstück, das GF30mmF5.6 T/S, ist vorrangig für Architektur- und Landschaftsbilder gedacht.
    » Erhältlich bei: Calumet* | Foto Erhardt* | idealo*

Tamron

Bei Tamron gibt es drei neue Zoom-Objektive für den E-Mount und den Z-Mount

  • Einmal die überarbeitete Version 2 des Tamron 70-180mm F/2.8 Di III VC VXD, das besonders leicht und kompakt ist.
    » Erhältlich bei: Calumet* | Foto Erhardt* | idealo*
  • Und das ebenfalls relativ kompakte Tamron 17-50mm F/4 Di III VXD, das einen vergleichsweise großen Zoom-Bereich abdeckt.
    » Erhältlich bei: Calumet* | Foto Erhardt* | idealo*
  • Für alle Nikon-Z-Fotograf:innen gibt es so langsam Alternativen zu den hauseigenen Objektiven, z.B. nun das relativ lichtstarke Tamron 35-150mm F/2-2.8 Di III VXD.
    » Erhältlich bei: Amazon* | Calumet* | Foto Erhardt* | idealo*

Meyer Optik Görlitz

Wer auf Swirly-Bokeh steht bekommt mit der Neuauflage eines Objektives aus den 1930er Jahren nun eine tolle Option: Das Biotar 75 f1.5 II. Es kann für eine UVP von 1399 Euro mit neun verschiedenen Anschlüssen direkt im Onlineshop oder über idealo* bestellt werden.

Panasonic

Panasonic kündigt die Nachfolgerin des MFT-Top-Modells Lumix G9II an. Die Kamera bietet einen neu entwickelten 25,2 MP-Sensor, einen neuen Prozessor, den ersten Phasen-Hybrid-Autofokus in der Lumix-G-Serie, KI-gestützte Motiverkennung und einen neuen Bildstabilisator. Außerdem sind Serienaufnahmen mit 60 B/s mit AFC mit Schärfenachführung mit elektronischem Verschluss möglich. Die UVP liegt bei 1899€
» Erhältlich bei: Calumet* | Foto Erhardt* | Foto Köster* | idealo*

Canon

Bei Canon wurde ein neues Set von Cine-Objektiven vorgestellt. Die gab es bisher nur mit EF-Mount, die neuen sind nun mit RF-Bajonett ausgestattet und der Bildkreis deckt Vollformat-Sensoren ab. Verfügbar sind folgende Brennweiten:

  • CN-R14mm T3.1 L F
  • CN-R20mm T1.5 L F 
  • CN-R24mm T1.5 L F 
  • CN-R35mm T1.5 L F 
  • CN-R50mm T1.3 L F
  • CN-R85mm T1.3 L F 
  • CN-R135mm T2.2 L F

Bei idealo* gibt es eine Übersicht wo die Objektive erhältlich sind.

Sony

Sony hat kurz nach der neuen a6700 auch die kompakteren Varianten der A7-Serie vorgestellt: Es gibt neu die A7C R mit dem Sensor aus der A7R5 und die A7C II. Beide sind etwas kompakter und leichter als die klassischen Kameras der A7-Serie und mit einem Rangefinder-Style-Sucher ausgestattet.

» A7C II erhältlich bei: Amazon* | Calumet* | Foto Erhardt* | Foto Köster* | idealo*
» A7C R erhältlich bei: Calumet* | Foto Erhardt* | Foto Köster* | idealo*

Firmware-Updates

4. Video der Woche: Samuel Streetlife über Equipment

Samuel stellt genau die richtige Frage: Bis du besser als dein Equipment? Wenn nicht, warum willst du dann was Neues?

My workhorse FUJIFILM Camera just became stupidly cheap.

6. Album der Woche: Therapy von Zoe Wees

Zufällig habe ich gerade festgestellt, dass Zoe Wees, deren Song Third Wheel schon lange in meiner Alternative-Rock-Playlist ist, aus Hamburg kommt. Mir scheint es als ob seit Spotify deutlich mehr deutsche Artists international bekannt werden als vorher.

Newsletter

Verpasse keinen neuen Artikel mehr! 1x im Monat die neuesten Artikel direkt in deine Inbox und ab und zu noch eine persönliche Mail von mir.


1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert