Links der Woche

Fotografie-Links der Woche #27

Kai

Fotografie-Links der Woche ist meine unregelmäßig erscheinende Linksammlung. Die gibt es immer dann, wenn ich genügend inspirierende, kreative, ermutigende oder lustige Dinge im Netz gefunden habe. Viel Spaß damit!

Heute geht es um: Neue Kameras von Canon und Nikon, diverse neue Objektive, wie man das Sonnenlicht nachbaut, und am Ende noch viele tolle Fotoserien.

1. Fotograf der Woche: Harvey Dean

Den Fotografen Harvey Dean aus Neuseeland habe ich auf Twitter gefunden. Sein Instagram-Feed strahlt eine angenehme Ruhe aus.

Instagram: @theharveydean
Twitter: @theharveydean

2. #Techtalk: Canon EOS R3 und neuen Objektiven, Sony Objektiven, Nikon Z9

In den Wochen seit den letzten Links der Woche ist in der Technikecke wieder einiges passiert:

1. Canon R3

Die neue Canon EOS R3 (© Canon)

Canon hat vor ein paar Wochen mit der EOS R3 eine neue Presse- und Sport-Kamera offiziell vorgestellt. Wie bei der 1er-Serie ist der Batteriegriff schon ins Gehäuse integriert.

Die wichtigsten Features:

  • Bis zu 30 Bilder pro Sekunde
  • „Eye Control Autofokus“ – damit wird das Auge der fotografierenden Person getrackt und der AF-Punkt danach ausgesucht (Wie hier schon mal spekuliert)
  • Dual Pixel CMOS AF
  • Staub- und Spritzwasserschutz wie bei der Canon EOS-1 Serie

Unklar ist bisher die Auflösung des von Canon neu entwickelten Stacked BSI CMOS-Sensors. Laut Canon Rumors ist eine höhere Auflösung zu erwarten, ich vermute im Bereich 40-60 Mpx.

Spannend ist auch, dass die R3 wohl noch nicht das Flaggschiff der EOS-R-Reihe ist. Es deutet einiges darauf hin, dass es noch eine R1 geben wird.

2. Neue Objektive von Canon

Für das R-System hat Canon drei neue Objektive angekündigt:

  • RF 400mm F2.8 L IS USM
  • RF 600mm F4 L IS USM
  • RF 100mm F2.8 L MACRO IS USM

Alle drei sind wichtige Bausteine um das System zu vervollständigen. Das 400mm und 600mm im Sportbereich und das Macro als Nachfolger des EF 100mm Macro, dass ich schon einmal ausführlich getestet habe.

Bilder und Infos gibt es hier.

3. Neue Objektive von Sony

Sony hat Ende März drei kompakte und leichte Festbrennweiten vorgestellt, ein ein 24mm f2.8, ein 40mm f2.5 und ein 50mm f2.5. Sie zeichnen sich durch nahezu identische Gehäusegrößen aus, was einen Einsatz auf Videogimbals erleichtert. Auch der Zahnring außen am Gehäuse ist auf den Video-Einsatz ausgerichtet, damit können elektrische Fokussteuerungen arbeiten.

Auch ein neues G-Master Objektiv wurde vorgestellt, das Ultra-Weitwinkel FE 14 Millimeter F1.8 GM. Auch das 14mm ist sehr kompakt und mit 460g relativ leicht. Damit dürften unter anderem tolle Landschafts-Aufnahmen möglich sein.

Sony SEL14F18GM | Vollformat FE 14mm F1.8 GM - Premium G Master Serie Objektiv mit Festbrennweite
  • UNGLAUBLICH SCHARF: Zwei XA-Elemente (extrem asphärisch) sowie zwei ED-Elemente (extra niedrige Dispersion), ein Super ED-Element...
  • SCHÖNES BOKEH: Dieses Objektiv verfügt über eine zirkuläre Blende mit 9 abgerundeten Lamellen für ein außergewöhnlich...
  • BEEINDRUCKENDE KLARHEIT UND KONTRAST: Selbst bei extremen Kontrasten und im Gegenlicht verhindert die neue Nano AR-Beschichtung II...

Nikon Z9

Neben Canon bringt auch Nikon ein neues Sport-Topmodell an den Start: die Z9. Laut Photografix soll die Kamera folgende Eigenschaften haben:

  • neu entwickelter, mehrschichtiger Vollformatsensor mit ca 50 Mpx, möglicherweise der gleiche wie in der Sony Alpha 1
  • 20 Bilder pro Sekunde
  • 8K-Video mit 30 fps und 4K mit 120 fps
  • Elektronischer Sucher mit 120fps ohne Blackouts

3. Video der Woche: Wie baut man Sonnenlicht nach?

Sonnenlicht wirkt auf den ersten Blick einfach nachzubauen: Eine harte kleine Lichtquelle, fertig. So einfach ist es aber nicht, wie dieses tolle Video erklärt und gleich noch zeigt, wie man eine sonnenähnliche Lichtquelle baut.

Building an artificial sun that looks unbelievably realistic...
Dieses Video ansehen auf YouTube.

4. Album der Woche: Songs about Jane

Ein kleiner Throwback diese Woche. Songs About Jane ist das Debüt-Album von Maroon 5 und auch nach fast 20 Jahren immer noch richtig gut!

5. Produkt der Woche: Armorall Tiefenpfleger

Wie gut sich mit diesem Teufelszeug abgegriffene Objektive auffrischen lassen habe ich schon letzte Woche in meinem Testbericht über den Armorall Tiefenpfleger beschrieben. Da ich immer noch begeistert davon bin, ist es heute nochmal das Produkt der Woche 😉

17% günstiger
ARMOR ALL Kunststoff-Tiefenpfleger seidenmatt 300 ml für Vinyl, Gummi, behandeltes Leder, versiegeltes Holz u.v.m.
  • Wirkt dreifach
  • Entfernt Schmutz, der die Fahrzeugoberflächen beschädigen kann
  • Schützt Oberflächen vor Ausbleichen und Verfärbung

6. Diverse Links

  • „Warum fotografieren Männer eigentlich so oft Frauen?“ – Kwerfeldein geht der komplizierten Frage auf den Grund
  • Du bist scharf auf eine analoge Leica M? Hier gibt es ein paar günstigere Alternativen (via Kwerfeldein)
  • Bei swiss-miss gibt es eine schöne FotoSerie mit Portraits und Büro-Gegenständen
  • Schöne Idee: Doppelbelichtungen mal nicht aus zwei Fotos, sondern aus einem Foto und einem Hand-Lettering – emulsive.org
  • In der FAZ gibt es eine Foto-Story über die neue von China gebaute Bahnlinie in Kenia
  • Eine weitere tolle Fotoserie aus Afrika: Diesmal von Elliott Verdier, der die Folgen der Kolonialisierung und des Bürgerkriegs in Liberia fotografiert hat. Inzwischen ist dazu auch ein Fotobuch geplant.

*Partner-Link: Wenn du auf den Link klickst und dann im Shop etwas kaufst, unterstützt du durch die kleine Provision diesen Blog und sorgst dafür, dass die Beiträge weiterhin kostenlos bleiben. Dich kostet der Artikel keinen Cent mehr. Danke für deine Unterstützung! :) Der Preis wurde am 27.05.2021 letztmalig aktualisiert und kann sich seitdem geändert haben. Entscheidend ist der Preis beim Kauf auf der Seite des verlinkten Shops.

Newsletter

Verpasse keinen neuen Artikel mehr! 1x im Monat die neuesten Artikel direkt in deine Inbox und ab und zu noch eine persönliche Mail von mir.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.